EMG - Erich Meyer-Gillessen - Marken-Produkte & Systemlösungen für den Rohbau
Sie sind hier » Marken-Produkte » > TERRA » TerraDall
TerraDall®
Die starke Oberflächenbefestigung mit ~64% Versickerungsöffnung.

Die kostengünstige Bauweise für sickerfähige Flächenbefestigungen in Wohngebieten, für kommunale Verbindungswege mit geringem Verkehrsaufkommen sowie für Geh- und Radwege.

Natürliche Gestaltungsmöglichkeiten und Farbgebung durch das gewählte Füllmaterial wie Erde, Kies, uvm…

TerraDall® besteht zu 100% aus recyceltem Kunststoff PP & PE und wird für die Befestigung von Rasen-, Weg- und Parkplatzflächen verwendet.
Dies ist eine Alternative zu Betonsteinen mit Öffnungen und zu Pflastersteinen. Die einzelnen Platten werden untereinander verhakt und sorgen so für eine gleichmäßige Lastverteilung.
 

 

 


 


TerraDall® ist eine moderne, ökologische Oberflächenbefestigung. Auch bekannt als Rasengitter, Rasengitterstein, Parkflächengitter, Gartengitter, Rasenpanel. Es ist die perfekte Alternative zu „schweren“ (vom Gewicht und der Optik) Betonplatten, Betonrasengittern, Pflastersteine, Asphalt und anderen Arten von Befestigungen.

TerraDall® ist ein Produkt welches den Kompromiss zwischen hohen Anforderungen an die Haltbarkeit mit dem Wunsch zum Erhalt der Natürlichkeit einer Fläche erfüllt.

Film TerraDall - Parkplatz Triangel -
                           Kultur-, Konferenz- und Messezentrum St. Vith.
Film TerraDall - Ökologische Oberflächenbefestigung. Verlegeanleitung.
Film TerraDall - LKW-Zufahrtsstraße mit TerraDall bauen.



  TerraDall® Flächenbefestigungen lassen sich mit vergleichsweise geringem Aufwand realisieren und erfordern je nach Oberflächengefälle ≥ 2,5% und angrenzendem Umfeld keine aufwändigen Entwässerungsmaßnahmen.
TerraBorder® Randprofile grenzen die Flächenbefestigung sauber ab und vermeiden seitliche Verschiebungen.


Untergrund und Verlegebett (3-8cm) sind sorgfältig zu verdichten.  Grobkörniger Rundkies (0/32) sinkt beim Verdichten zusammen.  Splitt (2/5) hingegen gibt beim Verdichten kaum mehr nach.


Das Verlegebett nach dem Verdichten gleichmäßig abziehen. Vor dem Verlegen von TerraDall® sollte die Trageschicht perfekt geebnet sein.


TerraDall® mit der Splitt- oder Kiesfüllung festrütteln, unter Wassereinfluss nachfüllen, fertig!  Eventuell einen kleinen Vorrat an Füllmaterial anlegen, um später bei Bedarf nachzufüllen.
  TerraDall® besteht zu 100% aus recyceltem PE & PP Kunststoff.
Daher sind unvermeidbare Abweichungen in Abmessung, Gewicht und Farbe zu tolerieren.

Beim Verlegen, Gitter aus verschiedenen Paletten abwechselnd mischen, um so eventuelle Maß– und Farbunterschiede möglichst auszugleichen.


TerraDall® Sickerplatten verfestigen die Oberfläche und lassen den Regen zügig in den Untergrund versickern. Ein regelmäßiges Gefälle ist ratsam, um im Falle von starkem Platzregen (Gewitter …) Oberflächenwasser zügig abzuführen.

Lose verlegte Kunststoffwabengitter, ohne Füllung, unterliegen bei Temperaturschwankungen relativ starken Größenänderungen.  Aus diesem Grunde ist in den heißen Sommermonaten bei der Verlegung darauf zu achten, dass die Gitter unmittelbar nach der Verlegung verfüllt werden. Über die durchgehend längs und quer eingebauten, dehnbaren Zellen können Bewegungen somit ausgeglichen werden.

Das Verlegen der Elemente erfolgt schnell und einfach. Die Wabengitter sind auf einer Palette zu 1m² vormontiert und werden einfach untereinander verhakt.
Die kaskadenförmige Verlegung der Gitter beginnt in einer Ecke. Die Haken des ersten Gitters bestimmen die Verlegerichtung.


FILTEX Das Trenn- und Filtervlies, mit hoher Reißfestigkeit, unter dem tragenden Unterbau, zum Verfestigen auf weichen und sumpfigen Böden.



Achtung:
Wird der Untergrund und die Trageschicht vorher nicht ausreichend verdichtet, bleiben spätere Absenkungen nicht aus.



o    Material: PP PE HDPE (Polyolefines)
o    Farbe: Schwarz
o    Chemische Widerstandsfähigkeit: gegenüber Säuren, Alkoholen und Basen
      (Auftausalze, saure Regen, Ammoniak etc.)
o    Umwelteinfluss: unschädlich für die Umwelt und neutral für das Grundwasser.
       Der Kunststoff wird aus Recyclingmaterialien gewonnen und entspricht den europäischen Normen.
o    Qualität: Herstellung nach ISO 9001:2010

Seitenanfang